MARIANNE PLETSCHER

News

 Sorry: there is no english translation of this part available 

Zwei sehr verschiedene Menschenschlangen

Da ist die Menschenschlange der Bedürftigen an der Zürcher Ausgehmeile Langstrasse. Bedürfte können gratis Essen beziehen. Und da ist die Schlange der Zürcher Luxusmeile Bahnhofstrasse. Die Menschen sind ganz wild darauf, wieder Designertaschen, -schuhe und Kleider zu kaufen.

zwei Menschenschlangen

Eine Geschichte in Bild und Text über unglaubliche Kontraste in der reichen Schweiz.

Lesen auf Journal21

Corona in Kilinochchi - ein Hilferuf aus Sri Lanka

Das Schicksal von alten Freundinnen und Freunden aus Sri Lanka hat mich zu diesem Text inspiriert:

Journal21.ch

«Jetzt macht auch Kuba dicht»

Eigentlich war ich nur besorgt um meine kubanischen FreundInnen in Zeiten von Corona. Jetzt ist aus dieser Besorgnis ein Artikel entstanden:

Journal21.ch

30 Jahre nach meinem Film «Namibia - Zwei Frauen, ein Land, eine Geschichte» habe ich meine Protagonistin Rosa Visolela Namises wieder getroffen.

Visulela Namises

Das Ergebnis einer gemeinsamen Reise könnt ihr in vier Kapiteln im «Journal 21» mit vielen Fotos lesen und anschauen. Rosas Geschichte widerspiegelt die Entwicklung des Landes in den letzten dreissig Jahren.

Kapitel 1, Kapitel 2, Kapitel 3, Kapitel 4.
Die vier Artikel bleiben auf www.journal21.ch publiziert. Sie können auch im Suchmodus via «Pletscher» gefunden werden.

Der Film (→ Ausschnitt) wurde in Namibia erstmals aufgeführt. Ganz zu sehen ist er auf der SRF-Homepage.

Umschlag Buch 90plus

Unser neues Text- und Fotobuch
90plus - mit Gelassenheit und Lebensfreude, Herausgeberinnen: Marianne Pletscher (Konzept und Texte) und Marc Bachmann (Fotos), Limmat-Verlag, läuft auch in der 2. Auflage hervorragend. Es ist erhältlich in vielen Buchhandlungen und beim Verlag. Bei Einkäufen bitte zuerst das «Sphères» berücksichtigen.

Wir trauern um die Protagonistin Leni Altwegg. Sie ist so selbstbestimmt gestorben, wie sie gelebt hat.

Unschlag   Buchumschlag Wohnen im Bernoulli

Wohnen wir im Paradies?
Die Bernoullihäuser in Zürich 

Unser Buch  ist in den Buchhandlungen oder im Verlag erhältlich HerausgeberInnen: Marianne Pletscher (Konzept und Texte), Marc Bachmann (Fotos), Verlag: Lars Müller Publishers.
Bitte bei Einkäufen in erster Linie das «Spheres» in Zürich berücksichtigen. Flyer (PDF)

Flyer

Unsere 8-teilige Demenz-Serie in der WOZ ist mit dem Interview mit mir und Michael Schmieder in der WOZ vom 30. 6.2016 zu Ende.
Alle Texte sind nachzulesen unter: http://tinyurl.com/demenzwoz  und ergeben „ein spannendes Buch für sich, in dem Tabus nicht ausgeblendet werden“, wie es eine Leserin formulierte. Eine Replik von Michael Schmieder zu meinem Text über Exit und Demenz kann auch auf www.alzheimer.ch im Blog gelesen werden.
Damit ist erfüllt, dass die Diskussion über dieses wichtige Thema nicht weiterhin tabuisiert wird. Am meisten hat mich erschüttert, wieviele Menschen aus dem Pflegebereich mir geschrieben haben, sie trauten sich nicht, öffentlich über dieses Thema zu reden.

Das Buch «Da und doch so fern» ist nach wie vor in den Buchhandlungen oder beim Verlag rüffer&rub erhältlich.
www.ruefferundrub.chinfo@ruefferundrub, T +41 44 381 77 30

Flyer

Behütet ins gemeinsame Boot
Theaterferien für Demenzbetroffene

Die englische Version des Films – “Different Hats same Boat” – kann jetzt im Internet unter allen möglichen Adressen, von iTunes bis zu Vimeo und diversen Anbietern wie Amazon, Viaway, Jeridoo TV channel (für smart tv) gekauft werden.


Topical


Namibia: zwei Frauen, ein Land, eine Geschichte Namibia – Two Women, One Land, One History

The film circles around Namibias indepenence day, the first of april 1989. Marianne Pletscher and her team spent a few weeks with two women: the Swiss Christine von Garnier who married a „German Southwesterner“ and lived 20 years on a farm (Germany originally colonised Namibia) and the Namibian Rosas Namises, who spent all her life in the black Ghetto of Windhoek, the capital. The two so different women met while doing social work in the church and became friends. When the film was made is… [more]


Films of Marianne Pletscher...