MARIANNE PLETSCHER

    

Die Bluttat im Zürcher Bauamt

Warum schoss Günther Tschanun?

Schweiz 2007, Video, Farbe, 35 min.

_1 

Ergänzte Kurzfassung des Films "Schalttag" von 1988. Der Film war Teil einer Serie.

Am 16.April 1986 betritt Baupolizeichef Günther Tschanun das Zürcher Hochbauamt. Er erschiesst in vier Büros vier seiner engsten Mitarbeiter,ganz gezielt, mit Kopfschüssen. Einen fünften Mann verletzt er schwer. Als die Polizei eintrifft, ist er verschwunden.Welche Umstände führten dazu, dass Günther Tschanun so brutal tötete? Wieso verübte der 45-jährige Architekt diese von aussen gesehen absolut kaltblütige Tat? Aufschluss gibt der Prozess, der am 29. Februar 1988, an einem Schalttag also, stattfand.

Der Täter ist heute frei und hat sich nichts mehr zuschulden kommen lassen. Im Film ist zu erfahren, was die Tat für Angehörige und Arbeitskollegen der Opfer bedeutet hat. Er erzählt auch eine Geschichte von Unfähigkeit, politischen Intrigen und Mobbing in einem öffentlichen Amt.

Im Unterschied zum langen Dokumentarfilm kommentiert Strafrechtsprofessor Christian Schwarzenegger die Tat

RegieMarianne Pletscher
DrehbuchMarianne Pletscher
KameraWerner Schneider
TonJörg Ziegler
SchnittSusanne Wallimann
MusikRuth Bieri
Dauer35 min.
Verleihversionenschweizerdeutsch (SRF) hochdeutsch 3sat)
Verkauf DVD/Video für schulische Zwecke
SRF / Dokumentation und Archive
Postfach, CH-8052  archiv@srf.ch
Schulen / für kommerzielle Zwecke
Telepool GmbH Filmvertrieb
Fernsehstrasse 1-4, CH-8052  telepool@telepool.ch
+41 44 305 69 69 – Fax: +41 44 305 69 70
Information
Marianne Pletscher
info@mariannepletscher.ch
ProduktionSchweizer Fernsehen SRF
WeltrechteTelepool GmbH Filmvertrieb
Fernsehstrasse 1-4, 8052 Zürich
Tel.+41 44 305 69 69 – Fax +41 44 305 69 70
telepool@telepool.ch
TV-Ausstrahlungen23.7.2007 und anschliessend vier Mal im Schweizer Fernsehen und in 3sat
LiteraturJournal21 zu Tschanun

Pressestimmen

Einige Pressekritiken zum Film von 1988 können auf dieser Webseite unter "1988 Schalttag" eingesehen werden.

Im Unternehmensarchiv von SRF lagern die gesamten Unterlagen zu diesem Film und dem Film von 1988.